Warum Pixelkunde?

Pixelkunde ist ein Kunstwort, bestehend aus „Pixel“ und „Kunde“.

Pixel

Das Pixel als kleinste darstellbare Einheit auf einem elektro-nischen Display – vergleichbar etwa mit einem einzelnen Steinchen in einem Mosaik – veranschaulicht, für welches Medium ich arbeite und vor allem, dass es selbst auf das kleinste Detail ankommt.

Kunde

„Kunde“ wiederum steht für Fachkenntnis im Bereich Webdesign, eCommerce und Social Media. Beide Worte zusammen veranschaulichen zugleich, wer in meinem Fokus steht: Sie, meine Pixelkunden.